"Commands" (Befehle) - Skalieren (Über das "Scaler"-Menü)



Mit der Funktion "Stretch selected commands" werden alle selektierten Befehle um einen bestimmten Faktor verschoben und/oder skaliert.

Die Funktion arbeitet mit 2 Bereichen (Areas). Der "Source"-Bereich definiert den Ursprung. Der "Destination"-Bereich definiert das Ziel der Aktion. Alle selektierten Befehle werden durch die Funktion so manipuliert, dass sie vom "Source"-Bereich in den "Destination"-Bereich verschoben und skaliert werden.

Beispiel:
Vor der Funktion: ("Source"-Bereich)


Nach der Funktion: ("Destination"-Bereich)



Vorgehensweise

1. Selektieren Sie die zu skalierenden Befehle.
2. Wählen Sie in der Menüleiste "Edit" - "Tool functions" - "Stretch selected commands".
3. Nun erscheint das Menü "Scaler".
4. Verändern Sie nun den von der Funktion erstellten Bereichsanfang und Bereichsende mit der Maus,
5. oder verändern Sie die Parameter im "Scale" Menü.
6. Drücken Sie "Execute" im "Scale" Menü.
7. Verlassen Sie das Menü mit "Exit".

Beachte:
Über "Command-length" im "Scale" Menü kann eingestellt werden, ob die Dauer (Duration) der Befehle ebenfalls skaliert werden soll.

Parameter
"Source" (Quelle)
"left" Linke Grenze des Ursprungbereichs.
"right" Rechte Grenze des Ursprungbereichs.
"length" Länge des Ursprungbereichs.
"Set" Ist hier ein Häkchen, so wird der Ursprungbereich in den Spuren dargestellt und kann über die oben erwähnten Parameter oder mit der Maus verändert werden.
"Destination" (Ziel)
"left" Linke Grenze des Zielbereichs.
"right" Rechte Grenze des Zielbereichs.
"length" Länge des Zielbereichs.
"Set" Ist hier ein Häkchen, so wird der Zielbereich in den Spuren dargestellt und kann über die oben erwähnten Parameter oder mit der Maus verändert werden.
"Factor" (Faktor)
Hier wird der Faktor angezeigt, um den die Befehle gestreckt werden (2 entspricht einer Verdoppelung der Bereichsgröße).
"Command-length" (Dauer mit einbeziehen)
Ist hier ein Häkchen, so wird die Dauer der Befehle ebenfalls beeinflusst, ansonsten bleibt die Dauer wie vorher.
"Reset values"
Setzt beide Bereiche wieder auf die Anfangswerte zurück (Anfang auf den ersten selektierten Befehl, Ende auf den letztenů).
"Execute" (Ausführen)
Führt die Funktion (Skalierung) aus.
"Exit"
Beendet diesen Modus und schließt den Scaler, führt jedoch nicht die eingestellte Skalierung durch.